Die UNIC

Die UNIC repräsentiert einen Großteil der Kinobetreiber in Europa (ca. 33 000 Leinwände und über eine Milliarde verkaufter Kinotickets pro Jahr). Als Dachverband vertritt die UNIC nationale Kinoverbänden sowie einzelne Kinobetreiber. Diese umfassen wiederum eine Vielfalt an großen und kleinen Kinos in den unterschiedlichsten Lagen – Betriebe mit nur einer Leinwand im ländlichen Raum aber auch große Multiplexbetriebe in Ballungszentren.

Mit einem Umsatz in der EU allein von ca. € 6,4 Milliarden pro Jahr ist das Kino ein bedeutender Wirtschaftszweig der ein Vielzahl an Arbeitsplätzen sichert.

Gleichzeit prägt das Kino zudem maßgeblich das kulturelle Leben in der Europäischen Union. Kinos tragen zur Identitätsbildung ihrer Besucher bei und fördern die Kulturlandschaft lokal und bundesweit. Als Kulturzentrum vereint das Kino Jung und Alt und verbindet Menschen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen beim gemeinsamen Filmerlebnis. Indem Werke aus einer Vielzahl von europäischen Ländern gezeigt werden, fördert, schätzt und dokumentiert das Kino zudem die kulturelle Vielfalt Europas.

UNIC’s Jahresbericht beschreibt und analysiert die letzten Entwicklungen der europäischen Kinobranche in 2012-13. Der Bericht ist auf Englisch und Französisch erhältlich.

Der Bericht des Jahres 2012-13 ist hier zugänglich.

*New* Internship Intake : apply here.